Der Bundesrechnungshof lehnt den zweiten Nachtragshaushalt

Der Bundesrechnungshof lehnt den zweiten Nachtragshaushalt aus verfassungsrechtlichen Gründen ab. Nach seiner Auffassung sollte die Rücklage von insgesamt 48,2 Milliarden Euro in diesem Jahr genutzt werden.