Luisa hat ja nun Verfassungsbeschwerde bzw. die vor

Luisa hat ja nun Verfassungsbeschwerde bzw. die vor dem BVerfG erhoben. Ich frage mich nur, in welchem Grundrecht oder grundrechtsgleichem Recht sie sich verletzt fühlt?
Zukünftig in Art. 2 II 1 GG? Ich bin verwirrt.