Nicht “das” Video, sondern “ein” Video. Man muss schon

Nicht “das” Video, sondern “ein” Video. Man muss schon genau bleiben, wenn man Genauigkeit von anderen erwartet, Und wenn “ein” Video “offenbar” keine “Orchestrierung” zeigt, ist das noch kein Beleg. Wohl aber ein wichtiges Puzzlestück.